Vereins Geschichte

Im September 2013 trafen sich Jens Winkler, Nico Dahlmann, Martin Berthold und Patrick
Steinbach in der Sombrero Sportsbar um einen Dartclub zu gründen um den ehemaligen
Spielern des Vereins Dart Teufel Dresden e.V. den Dartsport weiterhin zu ermöglichen.
Jens sein Vorschlag, den Verein Stildart Dresden zu nennen wurde schnell von allen
angenommen.
Später entwickelte sich der Grundsatz:
„Wir wollen mit Stil Steeldart spielen“
auf die Frage außenstehender, ob wir nicht wissen wie man Steeldart schreibt.
Unsere Spielstätte ist seit dem die Gaststätte Juwel auf der Williamsstraße 12 in 01159
Dresden.
Wir bedanken uns an dieser Stelle von ganzem Herzen bei Maika Hollnack, dass Sie uns dies
möglich gemacht hat.
In unserer ersten Saison im Sächsischen Dartverband kamen gleich 4 Stildarter unter die ersten
5 Plätze in der Sächsischem Rangliste. Der Muldensteiner Alexander Kreis gewann diese
Rangliste vor den Stildartern Ronny Ebert, Tony Hollnack, Patrick Steinbach und Thomas
Walther .Diese 4 Stildarter wurden für die German Masters in die Landesauswahlmannschaft
berufen. In der Gesamtstatistik dieser Rangliste sammelte STILDART DRESDEN e.V. vor dem
1. DSC Leiptzig die meisten Punkte. Vielen Dank an alle für die Präsenz im Landesverband.
Durch die stets wachsenden Mitgliederzahlen hielten wir am 18. Mai 2014 unsere
Gründungsversammlung ab. Seit anfang Juni sind wir unter dem Namen STILDART DRESDEN
e.V. mit der Registernummer 6965 im Vereinsregister Dresden eingetragen.